Infos für Deutsche

Home

Spanisch lernen in Chile

Spanisch ist die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt und die Muttersprache von mehr als 330 Millionen Menschen. In 22 Ländern der Welt ist Spanisch Amtssprache und nach Englisch ist es die am meisten erlernte Sprache der Welt. Auch in der internationalen Geschäftswelt gewinnt Spanisch immer mehr an Bedeutung: Es ist offizielle Sprache in der EU, dem Mercosur und der UNESCO. In Chile gibt es verschiedene Möglichkeiten, Spanisch zu lernen:

Goethe-Institut Santiago

Ein umfangreiches Kursangebot aller Niveaustufen bietet das Goethe-Institut in Santiago an. Die Spanischkurse beginnen zu Anfang des Monats und gehen von einer bis zu vier Wochen. Die Gruppen haben eine Größe von sechs bis vierzehn Teilnehmern. Auch besteht die Möglichkeit, Privatunterricht zu nehmen. Informationen zum Kursangebot und Preisen finden Sie auf der Internetseite des Goethe-Instituts.

Universidad de Los Andes

The short-term program “Spanish @ UANDES”is an intensive course to be taught in July 2016 focused on helping international students learn or improve Spanish skills. More details here.

Weitere Sprachschulen

Weiterhin gibt es in Chile viele Sprachschulen und private Institutionen, die Spanischkurse anbieten. An den Universitäten nehmen immer mehr Sprachabteilungen den Spanischunterricht in ihren Lehrplan auf. Auf diese Weise kann man neben dem Sprachunterricht interessante Einblicke in die chilenische Kultur und das Studentenleben bekommen.