Infos für Deutsche

Home

Sprachassistenz an chilenischen Universitäten

Der DAAD bietet Jahresstipendien für Sprachassistentinnen und Sprachassistenten im Fach Deutsch als Fremdsprache an. Die Ausschreibung richtet sich an jüngere Absolventen der Studienfächer Germanistik und Deutsch als Fremdsprache (oder der jeweiligen Regional-Philologien). Praktische Lehrerfahrungen auf dem Gebiet Deutsch als Fremdsprache sind erwünscht. Zum Zeitpunkt der Ausreise muss der erste akademische Abschluss vorliegen (Bachelor, 1. Staatsexamen Sek. II, Magister/ Master, Diplom).

Ziel des Stipendiums ist die fachliche Fortbildung durch praktische Lehrerfahrung im Ausland. Die Stipendiaten übernehmen Deutschunterricht, Konversation und deutschlandkundliche Lehrveranstaltungen für Studierende der Germanistik, im Rahmen einer Dolmetscher/Übersetzerausbildung oder im studienbegleitenden Deutschunterricht.

Die Stipendiaten werden in der Regel an Hochschulen vermittelt, an denen eine Betreuung durch DAAD-Lektoren möglich ist. Die Gasthochschulen werden vom DAAD ausgewählt. Individuellen Plazierungswünschen wird nach Möglichkeit Rechnung getragen.

In Chile bietet der DAAD Sprachassistentenplätze an folgenden Universitäten an: In Coquimbo an der Universidad Católica del Norte, in Santiago an der Universidad Metropolitana de Ciencias de la Educación und der Universidad de Santiago de Chile, in Concepción an der Universidad de Concepción und in Valdivia an der Universidad Austral de Chile. Die Förderzeit beginnt im August und endet nach einem Hochschuljahr (neun bis zehn Monate). Bewerbungsschluss ist gegen Ende April eines jeden Jahres.

Auf der entsprechenden Informationsseite des DAAD finden Sie weitere Hinweise zum Aufgabenspektrum, Bewerbungsvoraussetzungen und aktuellen Stipendienausschreibungen.