Programmziel

Graduierte aus Chile erhalten Stipendien, um in Deutschland ein Studium mit dem Ziel der Promotion zu absolvieren.

Wer kann sich bewerben?

Chilenische Graduierte, Akademiker und Berufstätige.

Was wird gefördert?

Ein Promotionsstudium an einer deutschen Hochschule, ggf. in Kooperation mit einer außeruniversitären Forschungseinrichtung

Dauer der Förderung

Eine Förderung ist bis zu 4 Jahre möglich. Die Stipendien werden für jeweils ein Jahr verliehen. Anträge auf Verlängerung sind zu stellen und werden von der Auswahlkommission des DAAD geprüft.

Stipendienleistungen

Kofinanzierung zwischen ANID und DAAD
  • Sprachkurs (2, 4 oder 6 Monate) vor Beginn des Studienaufenthaltes; über eine Teilnahme und der Dauer entscheidet der DAAD und ANID (s. Dokument "Bases del Concurso")
  • Taschengeld während des Deutschintensivkurses (ANID)
  • Kosten für Hin- und Rückreise (ANID)
  • Monatliches Stipendium bis zur von CONICYT festgelegten maximalen Höhe (ANID)
  • Monatliches Aufstockungsstipendium in Höhe von 100 € (DAAD)
  • Monatliche Beihilfe für Ehepartner und Kinder (ANID/DAAD)
  • Kranken-, Unfall-, Haftpflichtversicherung, ggf. auch für die mitgereiste Familie (DAAD)
  • Ggf. Deutschsprachkurskosten für mitgereiste Ehepartner (DAAD)
  • Einmalige Start- und Rückkehrbeihilfe (ANID)
  • Zuschuss zu den in Deutschland entstandenen Druckkosten der Dissertation (DAAD)
  • Ggf. Reisekostenpauschale für eine Zwischenheimreise (DAAD)

Auswahl

Zentrale Auswahlkriterien sind:
  • Studienleistungen
  • Qualität des Promotions- oder Forschungsvorhabens
  • Sprachkenntnisse
  • Ggf. Forschungs- und Berufserfahrung
Die Vorauswahl der Stipendiaten erfolgt durch eine bi-nationale Kommission bestehend aus chilenischen und deutschen Wissenschaftlern. Die endgültige Auswahl wird entsprechend des Vertrages von beiden Partnern getroffen.

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Herkunftsland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Herkunftsland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Herkunftsland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste Ihren Status und Ihr Herkunftsland.