Programmziel

Das Programm richtet sich an Studierende und Graduierte und dient der Vertiefung der Kenntnisse der deutschen Sprache (Allgemeinsprache) und Landeskunde.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ist die Förderung von Präsenzveranstaltungen derzeit nicht möglich. In 2022 wird daher ausschließlich die Teilnahme an Online-Kursen gefördert.

Wer kann sich bewerben?

  • Bewerben können sich Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Promovierende aller Fachrichtungen.
  • Bachelorstudierende müssen zu Beginn des Stipendiums mindestens zwei Hochschuljahre abgeschlossen haben.
  • Studierende im letzten Jahr eines Bachelorstudienganges sind bewerbungsberechtigt, wenn zeitnah im Anschluss an den Bachelor-Abschluss ein Masterstudium aufgenommen werden soll. Bitte eine Bestätigung der Hochschule als Nachweis beilegen.

Was wird gefördert?

  • Gefördert wird die Teilnahme an sprach- und landeskundlichen Deutschkursen, die von staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen Hochschulen und den Hochschulen angeschlossenen Sprachkursanbietern angeboten werden.
  • Kursanbieter und Kursangebote finden Sie hier.
  • Die Kurse werden ausschließlich auf Deutsch gehalten.

Dauer der Förderung

  • bis zu 6 Wochen
  • Die Stipendien können nicht verlängert werden.
  • Die Kurse beginnen im Januar und enden spätestens im Februar.

Stipendienleistungen

Das Stipendium umfasst folgende Förderleistungen:

  • Kursgebühr des Online-Sprachkurses
  • Überweisung der Kursgebühr (Der DAAD wird die Kursgebühren in Ihrem Namen an den Kursveranstalter überweisen.)
  • ggf. eine Stipendienrate in Höhe von monatlich 450 EUR*
*vorbehaltlich der Möglichkeit einer standardisierbaren Auszahlung über eine internationale Bankverbindung (Standard, SEPA oder Western Union); entsprechende Informationen dazu, ob eine Stipendienrate in Höhe von monatlich 450 EUR gezahlt wird, erhalten die Stipendiatinnen und Stipendiaten im Zusageschreiben.


Auswahl

Über die Bewerbungen entscheidet eine Auswahlkommission.

Zentrale Auswahlkriterien sind:
  • die bisherigen akademischen Leistungen
  • eine überzeugende Motivation mit Blick auf Studium und Fachauswahl

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Herkunftsland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Herkunftsland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Herkunftsland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste Ihren Status und Ihr Herkunftsland.