Programmziel

Hinweis: Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung unbedingt die Registerkarte „Bewerbungsverfahren“.

Das Programm fördert die aktive Teilnahme deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Kongressen im Ausland.

Es stehen zwei Programmlinien zur Verfügung:

a) Kongressreisen
b) Vortragsreisen.

Die Programmlinie „Kongressreisen“ fördert die Präsentation eines wissenschaftlichen Beitrages im Rahmen von Kongressen und Konferenzen.

Die Programmlinie „Vortragsreisen“ fördert Vorträge außerhalb von Kongressen und Konferenzen.

Nähere Informationen zur Abgrenzung zwischen Kongress- und Vortragsreisen finden Sie in unseren häufig gestellten Fragen.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich durch Forschungsleistungen ausgewiesene promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Promovierende.

Was wird gefördert?

Mit Mitteln des Auswärtigen Amtes fördert der DAAD die aktive Teilnahme deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Promovierender an Kongressen im Ausland.

Das Programm ermöglicht die aktive Teilnahme an einer ausgewiesenen internationalen wissenschaftlichen Veranstaltung (Kongress, Konferenz etc.) im Ausland.

Voraussetzung ist, dass die Beiträge aktuell und für die weitere wissenschaftliche Entwicklung der Wissenschaftler von Bedeutung sind.

Es muss ein enger Zusammenhang zwischen den forschungsbezogenen Arbeiten oder Planungen des Antragstellers sowie dem Thema des Vortrags und dem Inhalt der Veranstaltung gegeben sein.

Der Vortrag muss eigene originäre wissenschaftliche Ergebnisse aus neuerer Zeit vorstellen.

Stipendienleistungen

Die Förderung setzt sich zusammen aus 1. einem Zuschuss zu den Reisekosten in Höhe der jeweils gültigen DAAD-Reisekostenpauschale, 2. einem Zuschuss zu den Tagungsgebühren und 3. einem Zuschuss zu den Kosten des Aufenthaltes (Pauschale pro nachgewiesenem Kongresstag).

Eine Aufstellung der jeweils geltenden Reisekostenpauschalen und Aufenthaltspauschalen finden Sie hier:

Reisekostenpauschalen 2018
Reisekostenpauschalen 2019
Aufenthaltspauschalen 2018
Aufenthaltspauschalen 2019

Geförderte, die aufgrund ihrer Forschungstätigkeit aus dem Ausland anreisen, erhalten im Bewilligungsfall einen Zuschuss zu den Reisekosten in Höhe von maximal 80% des nachgewiesenen Flugpreises (Economy Class).

Drittmittel
Bestehen Finanzierungsmöglichkeiten von dritter Seite, müssen vorrangig diese Mittel in Anspruch genommen werden. Der voraussichtliche Umfang solcher Drittmittel ist bei der Antragstellung nachzuweisen. Die tatsächlich gewährten Drittmittel werden auf die vom DAAD bewilligten Leistungen angerechnet.

Storno und Rücktritt
Bei Nicht-Antritt der Reise (aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt etc.) tritt der DAAD von seiner Förderzusage zurück und übernimmt keine Stornokosten.

Selecciona tu nivel académico para ingresar una postulación

¿No encuentras tu nivel académico en esta lista?Si tu nivel académico no se encuentra en la lista, entonces no puedes postular a este programa de beca. Para ver los programas a los que sí podrías postular, selecciona tu nivel académico de la lista de resultados (columna de la izquierda).